Aus Alt mach nicht Neu

Am 13. Januar übergaben Moka Architekten & Losinger Marazzi der AXA den Schlüssel zu ihrem frisch sanierten Bürogebäude in Winterthur.

Auf Gutes bauen

Mit dem Vorhaben „Mango Tree“ möchte der Zolliker Nico Jeuch nicht nur gute Architektur schaffen, sondern damit sogleich etwas Gutes tun.

Rosarot sehen

Neuen Raum für Kreatives & dabei gleichzeitig ihr Verständnis des Open Space Office umgesetzt, hat rosarotmit dem Ausbau des YOND.

Neuer Platz

Das Leietheater in Deinze macht Platz – und gleichzeitig einen Schritt zur Seite. Hierfür schlug TRANS V+ dem Bauherrn während der Wettbewerbsphase einen alternativen...

Unter Dach und Fach

Trotz des ruralen Erscheinungsbilds & der zurückhaltenden Ausführung, begeistert der Werkhof in Sissach mit dem Material, der Baubuche.

Einfach aber wirksam

„Quartiertreffpunkt“ ist ein kleinräumiges, aber wirkungsvolles Sanierungsprojekt von FOCKETYN DEL RIO Studio in Basel.

Neu gedacht

Von Bedeutung für Planken ist das Schuhmacher-Nägele-Haus: ein historischer Zeitzeuge der lokalen Landwirtschaft & ortsbaulicher Bezugspunkt.

Reformulierung der Tradition

Neben der Schwarzhornpiste auf der Lenzerheide steht ein Holzbau, der dank seiner unkonventionellen Fassade manch zweiten Blick erntet.

Aus einem Guss

Verschieden behandelte Bronzeelemente kleiden das Erdgeschoss des Juweliers Bucherer und stehen in Kontrast zur weissen Marmorfassade.

Weisses Steinkleid

In funkelndem Weiss begrüsst das neu eingekleidete Geschäftslokal des Bucherer Kunden und Passanten der Bahnhofstrasse in Zürich. Im Rahmen eines geladenen Wettbewerbs konnte Office...

Denkmalgerechte Sanierung

In Adelboden sticht seit den 1930er-Jahren ein Freibad heraus, das nicht nur farblich einen Kontrast zum Ort herstellt.

Kultivierte Wildnis

In Eschlikon zeigt ein Pilotprojekt, wie man pragmatisch und mit einfachen Massnahmen eine naturnahe Vielfalt erreichen kann.

Neue Innenräume für Ingenieurschule

Die Neugestaltung der Ingenieurschule von Yverdon-les-Bains des Innenarchitekturbüros inroom* vereint rohen Beton und wohnliche Atmosphäre.

Eine Turnhalle aus Modulen

Hector Egger Holzbau AG ist auf Elementbau & Hightechholzbau spezialisiert –sich auch im Projekt der Sporthalle in Wiedlisbach zeigt.

Sanierung des Glaspalasts

Das Tramdepot Elisabethenstrasse in Zürich gilt als kunst- & kulturhistorisches Objekt & von Ernst & Humbel Architekten umfassend saniert.

Suffizienzpitch für preiswerten Mietwohnungsbau

Mitten in Regensdorf entsteht ab 2021 ein komplett neues Quartier – nun ein Suffizienzpitch für das Quartier Zwhatt.

Glyzinien, Kultur und wilde Gärten

Die Siegerprojekte für das Kochareal stehen fest – in vier Zonen gegliedert, wird das Areal nun weiterentwickelt.

Zelthaus aus Holz und Beton

In Würenlingen wurde ein Dreifachkindergarten gebaut – der Projektvorschlag des "Zelthauses" stammte von Malte Kloes und Christoph Reichen.

Im Dialog mit dem Wald

Seit drei Jahren steht in der Rehalp ein Zweifamilienhaus – spannend ist vor allem die Grundrissform und die Einpassung in die Umgebung.

Leben in digitalen Räumen

DFAB House: Es ist das weltweit erste Haus, das nicht nur digital geplant, sondern auch grösstenteils digital umgesetzt wurde.

Aus losem Stein gebaut

Gemauerte Häuser stehen für Stabilität und Dauerhaftigkeit – doch was, wenn das Haus nur aus losem Schotter und einer Schnur bestünde?

Erste Bausteine zum Hochschulquartier

Die Gestaltungspläne für das Zürcher Hochschulquartier haben hohe Wellen geschlagen: „zu hoch, zu laut, zu dreckig“.