Pearlbeige: Die Farbe der Eleganz

Der warme Beigeton ist – neben Graphitgrau, Brillantweiss, Obsidianschwarz matt oder glänzend – eine weitere Nuance für noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten.

Im Design und in der Architektur spielen Farben eine entscheidende Rolle. Sie beeinflussen nicht nur die Ästhetik eines Raumes oder eines Gebäudes, sondern auch die Stimmung und Wahrnehmung der Menschen, die sich darin aufhalten. Besonders deutlich wird dies bei der Auswahl der richtigen Farbnuancen. Pearlbeige zum Beispiel ist eine Farbe, die Raffinesse und Zurückhaltung ausstrahlt. Sie liegt irgendwo zwischen Creme und Elfenbein, mit einem Hauch von Perlglanz, der ihr Tiefe und Charakter verleiht. Diese Farbe ist sowohl in modernen als auch in traditionellen Designs zu finden und bietet eine neutrale Basis, die sich hervorragend mit anderen Farben und Materialien kombinieren lässt.

In der Innenarchitektur wird Pearl-beige häufig verwendet, um Räume grösser und heller wirken zu lassen. Durch ihre warme, aber dennoch dezente Ausstrahlung schafft sie eine einladende Atmosphäre. In Wohnräumen kann Pearlbeige an Wänden, Möbeln oder Textilien verwendet werden, um eine harmonische und ausgeglichene Umgebung zu schaffen. Kombiniert mit Akzenten in kräftigeren Farben wie Dunkelblau, Grün oder sogar Gold kann Pearlbeige einem Raum Tiefe und Dynamik verleihen.

Auch in der Architektur hat Pearlbeige seinen Platz gefunden. Fassaden in dieser Farbe wirken edel und zeitlos, ohne aufdringlich zu sein. Pearlbeige kann sowohl bei traditionellen Gebäuden als auch bei modernen Strukturen verwendet werden und fügt sich nahtlos in verschiedene Architekturstile ein. Durch den Perlglanz erhält die Farbe eine zusätzliche Dimension, die insbesondere bei wechselndem Tageslicht zur Geltung kommt und die Struktur eines Gebäudes hervorhebt.

Farben haben eine tiefgreifende Wirkung auf unsere Psyche, und Pearlbeige ist da keine Ausnahme. Diese Farbe vermittelt Ruhe, Gelassenheit und Stabilität. Sie wirkt beruhigend und fördert eine positive und entspannte Stimmung. In Arbeitsumgebungen kann Pearlbeige dazu beitragen, Stress zu reduzieren und die Produktivität zu steigern. In Wohnräumen fördert sie ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.

Pearlbeige in der Küche: Mieles ArtLine-Einbaugeräte

Ein Beispiel für die Anwendung von Pearlbeige in modernen Küchen ist der neue Miele-Farbton Pearlbeige der ArtLine-Einbaugeräte. Die neutrale, warme Nuance ist eine Mischung aus Grau und Beige. Durch ihren dezent wahrnehmbaren Grauanteil und mit ihrer hochglänzenden Glasoberfläche passen die Modelle gleichermassen zu hellen und dunkleren Farben und Materialien. Zusammen mit Weiss- oder Pastelltönen kreiert Pearlbeige eine luftige Wohnatmosphäre. Die Kombination des sanften Erdtons mit dunklen Hölzern oder schwarzen Akzenten verleiht Küchen einen markanten und dennoch warmen Look.

Technisch basieren die ArtLine-Modelle auf den Einbaugeräten der Generation 7000 von Miele. Sie ermöglichen mit ihren vollflächigen Glasfronten und integrierten Displays eine konsequent grifflose Küche. Ihr markantes Merkmal: der fehlende Griff. Stattdessen lassen sie sich ganz einfach per Fingertipp öffnen. Möglich macht es eine in der Bedienblende integrierte Sensortaste (Touch2Open). Diese entriegelt motorisch die Tür, die dann gedämpft nach unten gleitet.

Zum Portfolio gehören Backöfen, Dampfbacköfen (jeweils für die 45er- und 60er-Nische) und Backöfen mit Mikrowelle. Ergänzt werden diese Geräte um Einbau-Kaffeevollautomaten und Wärme- bzw. Vakuumierschubladen. Hinzu kommen Einbau-Weinschränke mit 45 respektive 88 cm Höhe.

Pearlbeige ist mehr als nur eine Trendfarbe. Sie verkörpert eine zeitlose Eleganz und Vielseitigkeit, die sie zu einer idealen Wahl für Designer:innen und Architekt:innen macht. Ob in der Innenarchitektur oder an der Aussenfassade eines Gebäudes: Pearlbeige schafft es, subtilen Luxus und Raffinesse zu vermitteln. In einer Welt, die sich ständig verändert, bleibt diese Farbe eine Konstante, die Ruhe und Beständigkeit ausstrahlt. Pearlbeige ist somit nicht nur eine Farbe, sondern eine Philosophie des Designs, die auf Langlebigkeit und Schönheit setzt.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie hier.

Meistgelesen

Meistgelesen