„FullFlex“-Kochfeld - V-Zug

Making of: V-Zug

Making of: V-Zug

V-Zug ist die führende Schweizer Marke für Haushaltsgeräte mit Hauptsitz in Zug. Seit über 100 Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen im Herzen der Schweiz innovative Geräte für Küche und Waschraum, die den Alltag erleichtern sowie inspirieren und begeistern. V-Zug ist mit zehn Ausstellungs- und Beratungscentern sowie 16 Service-Centern in der Schweiz präsent und international in 18 Ländern vertreten. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 1700 Mitarbeitende und bildet über 70 Lehrlinge aus. Als Schweizer Marktleader engagiert sich V-Zug über das eigene Geschäft hinaus für die Wirtschaft, die Gesellschaft und die Umwelt und überzeugt immer wieder durch Innovationen.

So wurde das „FullFlex“-Kochfeld mit Glaskeramikfläche 2018 mit dem Red Dot Design Award sowie ein Jahr darauf mit dem Gütesiegel Innovation, Design, High Quality, Bedienkomfort und Funktionalität des Plus X Award ausgezeichnet. Der Plus X Award zeichnet als weltweit grösster Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle, Marken für den Qualitäts- und Innovationsvorsprung von Produkten aus. Das hilft dem Endverbraucher, schnell und eindeutig den Mehrwert eines ausgezeichneten Produkts zum Wettbewerb zu erkennen.     

Neue Glaskeramikfarben

Das „FullFlex“-Kochfeld präsentiert sich in zwei Grössen, verzichtet ganz auf vorgegebene Kochzonen und bietet so volle Flexibilität beim Kochen. Dank modernster Induktoren erkennt es automatisch die Position und Grösse des Kochgeschirrs. So können auf der grossen Ausführung der Glaskeramikfläche (90 cm Breite) bis zu sechs Pfannen beliebig patziert werden, bei der kleineren „FullFlex“-Variante (70 cm Breite) sind bis zu fünf Pfannen oder Töpfe möglich. Auch bei beschränkten Platzverhältnissen in der Küche können somit alle Vorzüge eines Vollflächen-Induktionskochfeldes genossen werden. Neu sind die Kochfelder in den Ausführungen Schwarz, Grau und Pureness (nur 90 cm) erhältlich. Dabei sind die Varianten Schwarz und Grau standardmässig mit WLAN ausgestattet, für Pureness ist eine Nachrüstung möglich. Sie verfügen zudem über ein grosszügiges vollfarbiges Grafikdisplay, das eine komfortable Touch-Bedienung und eine übersichtliche Darstellung der Informationen bietet. 

Ein weiteres Highlight bietet das „FullFlex“-Kochfeld mit der Teppan-Yaki-Funktion. Das Kochfeld erkennt die Teppan-Yaki-Platte von alleine und schaltet automatisch die dazugehörende Funktion ein. Man kann die Platte sogar in zwei Kochzonen unterteilen. Das ist aber nicht das einzige Highlight: Mit dem Profimodus reguliert das Kochfeld die Leistungsstufe, wenn man einen Topf nach hinten schiebt. So wird Kochen auf höchstem Niveau mit maximalem Komfort zum Kinderspiel.

 

„FullFlex“-Kochfeld - V-Zug