Wohlfühlwärme für das Bad

 

Für schön gestaltete und komfortable Innenarchitektur sind Design-Badheizkörper in individueller Form und Farbe ein Dauerbrenner. Auch bei Sanierungen bleiben die klassischen Heizkörper gefragt. Hier sind individuelle Lösungen oft die beste – wenn nicht einzige – Möglichkeit. Beim Gebäudetechnikanbieter Prolux aus Arbon weiss man worauf es bei Heizkörpern ankommt. „Sie sind mehr als Wärmespender. Schön designt sind sie ein Blickfang im Bad und sorgen für Komfort, indem sie Handtücher angenehm wärmen“, sagt René Riedi, der als Senior Technischer Berater bei Prolux sein Know-how schon seit über 20 Jahren weitergibt. „Optik und Komfort sind natürlich wichtig. Steigende Anforderungen stellen wir beim Thema Energieeffizienz fest. Deshalb legen wir hohen Wert auf eine optimale Wärmeabgabe und auf Flexibilität durch Watt-Lösungen.“

Gerade bei Sanierungen sind Heizkörper für Planer und Architekten die Wärmequelle der Wahl, da sie sich an die Bestandssituation flexibel anpassen lassen. Als besonders vorteilhaft wirken sich hier frei wählbare Anschlusspositionen aus. So sind sie beispielsweise beim Badheizkörper „Diveo®“ von Prolux asymmetrisch oder mittig angeordnet. Dazu kommt das breite Farbspektrum.

Meistgelesen

Meistgelesen