Küchen mit Herz

Die Geschichte der Herzog Küchen AG beginnt mit der Gründung einer Schreinerei und Zimmerei in Unterhörstetten TG und wird inzwischen von der vierten Generation der Familie weitergeschrieben. Seit nun über 100 Jahren steht der Name Herzog für absolute Präzision und Handwerk auf höchstem Niveau.

Nachdem 1955 die Spezialisierung auf den Küchenbau erfolgte, wurde die Küchenmöbelfertigung stetig erweitert und intensiviert. Heute ist das Schweizer Unternehmen an vier Standorten zu Hause – in Unterhörstetten, Schlieren, Rapperswil und Gossau SG. Sämtliche Küchen werden in der eigenen Produktion in Unterhörstetten hergestellt, durch präzise Arbeit von erfahrenen Handwerkern und Monteuren mit modernsten Fertigungsanlagen und innovativen Technologien. 

Qualität aus einer Hand
Zum anspruchsvollen Design, zu den hochwertigen Materialien und zur ausgereiften Küchentechnik kommt bei Herzog etwas Entscheidendes dazu: das Herz. Die Devise „Wir sind immer mit ganzem Herzen bei Ihrer Küche“ prägt die Unternehmenskultur und wird von den rund 200 Mitarbeitenden täglich gelebt. Der Schweizer Küchenbauer vertraut auf langfristige Strategien, worauf sein konstantes und zuverlässiges Wachstum aufbaut. Die Mitarbeitenden sind dabei das wichtigste Kapital. Dieses fördert der Betrieb mit nachhaltigen Werten, die den Zusammenhalt und den Teamgeist, aber auch das Engagement und das Qualitätsbewusstsein permanent steigern. Unter anderem wird deshalb nicht zuletzt auf die Ausbildung eigener Schreinerlehrlinge grossen Wert gelegt. Das Familienunternehmen bekennt sich ausserdem zum Produktionsstandort Schweiz und zu einer bewährten Alles-aus-einer-Hand-Philosophie. Von der Beratung und der Planung über die Fertigung und Montage bis zum überzeugenden After-Sales-Service liegen alle Leistungen in dessen Händen.

Von der Idee zur eigenen Traumküche
Wer auf der Suche nach Inspiration für eine neue Traumküche ist, findet diese in einer der hauseigenen Ausstellungen, die es an allen vier Schweizer Standorten des Küchenprofis gibt. Allein in Schlieren präsentieren sich die hochwertigen und attraktiven Küchen auf einer Fläche von 500 m2. Bereits vor Ort kann dann mit der Unterstützung geschulter Küchenplaner eine erste Vorstellung der eigenen Traumküche konkretisiert werden. Bei der Konzeptentwicklung kümmern sich die Spezialisten um die individuellen Wünsche betreffend Optik – von den Küchenfronten, über die Arbeitsflächen bis hin zu den Küchengeräten –, aber auch um das massgeschneiderte Innenleben der Küche. Ein gelungenes Beispiel für die Schaffenskraft von Herzog ist die Küche „Variety“. Der aussergewöhnliche polygonale Grundriss machte den Umbau dieser Küche zu einer besonderen Herausforderung. Die neue Küche besticht durch elegantes Design und ein optimales Ausnutzen der Ecken und Flächen. Clevere Details wie automatisch öffnende Türen und Schubladen verleihen ihr eine ausgeprägte Funktionalität. Dank ihrer einzigartigen Form, der optimalen Nutzung des Raumes sowie der fein abgestimmten Materialisierung wurde sie für den Swiss Kitchen Award 2021 nominiert (der Sieger des Awards wird Ende November gekürt).

Meistgelesen

Ein Stück Stadt für Jona

Der Neubau Sonnenbühl von Ziegler+Partner Architekten überzeugt mit seinem städtischen Auftritt und den geschickt gestapelten Wohnungen.

Von wegen altbacken

Villa Nilon: Die klare graphische Sprache der architektonischen Formen verleiht dem alten Bau eine neue Verspieltheit.

Lösungen aufzeigen

In Spreitenbach wird Nachhaltigkeit nicht nur präsentiert, sondern wird gleichzeitig vorgeführt – in der Umwelt Arena Schweiz.

Meistgelesen

Ein Stück Stadt für Jona

Der Neubau Sonnenbühl von Ziegler+Partner Architekten überzeugt mit seinem städtischen Auftritt und den geschickt gestapelten Wohnungen.

Von wegen altbacken

Villa Nilon: Die klare graphische Sprache der architektonischen Formen verleiht dem alten Bau eine neue Verspieltheit.

Lösungen aufzeigen

In Spreitenbach wird Nachhaltigkeit nicht nur präsentiert, sondern wird gleichzeitig vorgeführt – in der Umwelt Arena Schweiz.