Innovation für die Anwendung im Aussenbereich

Rigips® Glasroc X ist eine vliesarmierte Gipsplatte zur Herstellung von hochwertigen Trockenbaukonstruktionen in Feucht- und Nassräumen sowie für die Anwendung im geschützten Aussenbereich. 

Rigips® Glasroc X wird mit korrosionsgeschützten Unterkonstruktionen von Rigips als sichere Systemlösung ausgeführt. Alle Komponenten sind perfekt aufeinander und leistungsgerecht auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt. In Stahl- Leichtbaukonstruktionen oder Holzbauten als statisch wirksamer Bestandteil in Kombination mit mineralisch oder organisch aufgebauten Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) beweist Rigips® Glasroc X ihre Qualitäten in allen Einsatzbereichen. Umso mehr, da in allen Systemvarianten die aufeinander abgestimmten Komponenten zum Einsatz kommen. 

Bei der Aussenwand mit WDVS werden die Dämmplatten gemäss den Systemvorgaben auf die Rigips® Glasroc X geklebt. Diese kann bei Bedarf bis zu drei Monate der Bewitterung ausgesetzt sein und schafft so maximale Flexibilität im Bauablauf. Die mit dem Rigips® Glasroc X Fugenband verklebten Plattenstösse machen allen, der Witterung ausgesetzte Flächen, wind- und schlagregendicht.

Komplett mit Rigips® Glasroc X beplankt, ist das Gartenhaus gegen Wind und Wetter, Brand und Schall optimal geschützt.

Der optimale Feuchteschutz
Rigips® Glasroc X ist eine Gipsplatte mit einer UV-Lichtbeständigen Oberfläche und einem feuchtigkeits- und schimmelresistenten Glasvlies. Wasser zum Beispiel, das bei Frost gefrieren könnte, gelangt gar nicht erst in die Platte. Da Gipsplatten bei zu hohen Temperaturen ihre Festigkeitseigenschaften verlieren, ist für Aussenwände mit Rigips® Glasroc X der Hellbezugswert der Oberflächenbeschichtung infolge permanenter Sonneneinstrahlung mit >20 festgelegt. Farbtöne in diesem Bereich haben sich in Langzeittests bewährt; so gestaltete Fassaden bleiben bei richtiger Wartung und Pflege dauerhaft schadenfrei.

Ist die ganze Aussenhülle mit Rigips® Glasroc X beplankt; ist sie äusserst feuchteresistent und ermöglicht nun auch Gipstrockenbau im Aussenbereich.

Bei richtiger Anwendung richtig stark
Rigips stellt Ihnen mit den Vorbemessungstabellen alle Informationen in Bezug auf die Anforderungen im Aussenbereich (z.B. Windlast) für die System- und Planungssicherheit zur Verfügung. So hält die Rigips® Glasroc X bei korrekter Planung und Ausführung selbst schwersten Stürmen stand. Mit der Bekleidung durch Rigips® Glasroc X bleibt die Statik der Konstruktion auch unter Brandeinwirkung erhalten. Dank hervorragenden feuerhemmenden Eigenschaften der Gipsplatten können Rigips Aussenwandsysteme eine Feuerwiderstandsdauer von bis zu 90 Minuten auch für tragende Bauteile leisten. Systemaufbauten mit Rigips® Glasroc X erreichen ausserdem eine erhebliche Reduktion der Schallübertragung.

Die Rigips® Glasroc X hält bei korrekter Planung und Ausführung dank Vorbemessungstabellen selbst schwersten Stürmen stand.

Mehr Informationen zu Rigips® Glasroc X finden Sie hier.

Meistgelesen

Meistgelesen