Hagelsichere Gebäude – mit geprüften Bauteilen & intelligenten Storen

Die Gebäudehülle ist gegenüber Hagel besonders exponiert und braucht entsprechenden Schutz. Bei Neubauten und Sanierungen ist dies meist mit hohem gestalterischem Freiraum und ohne Mehrkosten möglich – sofern man frühzeitig an Hagelschutz denkt.

Fast überall in der Schweiz ist alle 20-30 Jahre mit Hagel von mindestes 3 cm Durchmesser zu rechnen. Massive Schäden an nicht hagelfesten Bauteilen sind die Folge, beispielsweise an Putz, Aussendämmungen oder Solaranlagen. Zu den empfindlicheren Bauteilen gehören auch Kunststoffe, beispielsweise Lichtkuppeln oder direkt der UV-Strahlung ausgesetzte Dichtungsbahnen. Damit Bauteile ihre angestrebte Lebensdauer erreichen, muss deren Hagelfestigkeit ein Auswahlkriterium sein.

Hagelregister.ch – die Planungshilfe für hagelsichere Bauprodukte
Für sämtliche Bauteilkategorien der Gebäudehülle gibt es eine Vielzahl hagelgeprüfter Produkte. Als Entscheidungshilfe dient das Planungstool www.hagelregister.ch. Die darin aufgeführten Bauteile sind in fünf Hagelwiderstandsklassen HW 1 bis HW 5 gegliedert. Die Ziffern entsprechen der maximalen Hagelkorndurchmesser in Zentimetern, der ein Bauteil standhält. Je höher der HW-Wert, desto höher der Hagelwiderstand. Die Produkte im Hagelregister werden gemäss einheitlichen Prüfbestimmungen an sieben Prüfinstituten in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland getestet und die Gültigkeit der Zertifikate wird laufend überprüft. Als allgemeine und einfach umzusetzende Empfehlung gilt: die gesamte Gebäudehülle muss mindestens HW 3 aufweisen.

Hagelwarnsystem für intelligente Storen
Lamellenstoren gehen bereits bei sehr kleinen, häufig auftretenden Hagelkörnern kaputt. Im Falle eines Hagelgewitters müssen Storen rechtzeitig hochgezogen sein. Keine Sorge: moderne Verglasungen halten auch 4-5 cm grosse Hagelkörner problemlos aus. Ein Storenersatz hingegen kann Monate dauern – ausgerechnet mitten in der Sommerhitze. Abhilfe bietet das von den Kantonalen Gebäudeversicherungen angebotene Warnsignal «Hagelschutz – einfach automatisch», mit dem die Gebäudesteuerung laufend die neuste Hagelprognose abrufen und so bei Hagelgefahr alle Storen automatisch hochfahren kann. Sobald die Hagelwahrscheinlichkeit einen Schwellenwert unterschreitet, werden die Storen wieder in ihre ursprüngliche Position gebracht. So einfach funktioniert moderner Gebäudeschutz!

Weiterführende Informationen
Hagelresistente Bauprodukte: www.hagelregister.ch
Warnsystem „Hagelschutz – einfach automatisch“: www.hagelschutz-einfach-automatisch.ch
Informationsplattform mit standortgenauer Gefährdungsübersicht: www.schutz-vor-naturgefahren.ch

 

Meistgelesen

Meistgelesen