The Worth of Life 1982 – 2019

The Worth of Life 1982 - 2019

Koen Vanmechelens Kunst ist vielseitig, vor allem aber unkonventionell und unverkennbar. Experimentell und interdisziplinär widmet er sich der Frage nach dem Wert des Lebens.

Seit fast vierzig Jahren verwundert der belgische Bildhauer, Maler, Performer, Filmemacher, Wissenschaftler und Menschenrechtsaktivist Koen Vanmechelen mit experimentellen  Figuren und collagenartigen Skulpturen. Der Künstler bewegt sich auf dem schmalen Grad zwischen Kunst und Wissenschaft und hat sich mit seinen universellen Geflügelrassen und Kreuzungen aus Tieren und Pflanzen einen Namen gemacht. Vanmechelen macht sein Schaffen zum Ausdruck einer Wunderästhetik und zugleich Ethik, die dem Wert des Lebens gewidmet ist. 

Die Ausstellung „The Worth of Life 1982-2019“ konzentriert sich vorwiegend auf Vanmechelens plastische Arbeiten und erzählt mit über 65 Werken, die seit 1982 entstanden sind, seinen Werdegang. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

4. Oktober 2019 – 2. Februar 2020