Negativ sehen

„Das Negative zu erkennen, ist unsere einzige Chance, den Befund ernst zu nehmen.“

Für die Darstellung seiner Fotografien nimmt Hennric Jokeit diese Aussage beim Wort und zeigt genau jenes – die Negative. Mit dieser andersartigen Bildsprache schafft er es, die abgelichteten Stadträume und Landschaften für uns fremd und geheimnisvoll erscheinen zu lassen. Jokeit ermöglicht uns mit diesem konträren Umkehrprozess einen neuen, intensiveren Zugang zu unserer Umgebung – und uns zu einer Hoffnung zwischen der Wirklichkeit und dem Wunschdenken zu verhelfen.

Vom 30.10.2020 bis zum 5.12.2020 in der Galerie 94, Bruggerstrasse 37, 5400 Baden

Meistgelesen

Natürlich überzeugt

In den Ortskern Münsters fügt sich die Berglodge Goms von Roman Hutter Architektur – in scheinbar alter Manier – völlig passend ein.

Gebaute Fantasien

Gebaute Fantasien. Im Modulør 03/21 werfen wir einen genaueren Blick hinter die bunten Fassaden der Freizeitparks.

Ein gutes Paar

Das Gebäudeprogramm zeigt mit der überraschenden Kombination von Busdepot & Schule den Willen, Ressourcen zu schonen & Synergien zu nutzen.

Meistgelesen

Natürlich überzeugt

In den Ortskern Münsters fügt sich die Berglodge Goms von Roman Hutter Architektur – in scheinbar alter Manier – völlig passend ein.

Gebaute Fantasien

Gebaute Fantasien. Im Modulør 03/21 werfen wir einen genaueren Blick hinter die bunten Fassaden der Freizeitparks.

Ein gutes Paar

Das Gebäudeprogramm zeigt mit der überraschenden Kombination von Busdepot & Schule den Willen, Ressourcen zu schonen & Synergien zu nutzen.