Gebaute Fantasien

Gebaute Fantasien. Im Modulør 03/21 werfen wir einen genaueren Blick hinter die bunten Fassaden der Freizeitparks.
Traum oder Realität? Vergnügungsparks bezaubern mit ihrer ganz eigenen Kulisse und Architektursprache, locken mit immer wilderen Fahrgeschäften und bieten uns eine Spielwiese mit scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten. „If you can dream it, you can do it“, sagte so einst schon Walt Disney.
Dabei bleiben der architektonische Aufwand und die städtebaulichen Überlegungen meist hinter ihren bunten Fassaden verborgen. Genauso wie tiefgründige Theorien und Diskurse bekannter Architekten, die sich mit der Fantastik, der Hyperrealität, der Ikonografie sowie auch dem Städtebau beschäftigt und ihre Vision in Traumwelten übersetzt haben.
Mehr über die Geschichte und die technischen Leistungen dieser kleinen Städte finden Sie in unserer neuesten Ausgabe.

Meistgelesen

Design & Komfort nach Mass

In Zusammenarbeit mit der Innenarchitektin Sascha Daeschler hat r+s Schreinerei den Umbau dieses einzigartigen Wellnessbads realisiert.

Im Gespräch mit Alma Maki

"Architektur ist mehr als Zweckmässigkeit und ein Renditeversprechen." Im Gespräch geben Alma Maki Antworten zu ihrem Architekturverständnis.

Leuchten für Generationen

Liebe zum Detail sowie Tradition und Historie lässt Dinnebier Licht in all ihre handgemachten Leuchten einfliessen.

Meistgelesen

Design & Komfort nach Mass

In Zusammenarbeit mit der Innenarchitektin Sascha Daeschler hat r+s Schreinerei den Umbau dieses einzigartigen Wellnessbads realisiert.

Im Gespräch mit Alma Maki

"Architektur ist mehr als Zweckmässigkeit und ein Renditeversprechen." Im Gespräch geben Alma Maki Antworten zu ihrem Architekturverständnis.

Leuchten für Generationen

Liebe zum Detail sowie Tradition und Historie lässt Dinnebier Licht in all ihre handgemachten Leuchten einfliessen.