Für die Ewigkeit

Für die Ewigkeit

Mit dem Wiederaufbau verfallener Alpwirtschaftsbauten der Tessiner Täler Valle di Blenio und Val Malvaglia setzt sich der Architekt Martino Pedrozzi bereits seit über zwei Dekaden auseinander. Die Eingriffe betreffen den Monte Sceru sowie die Alpe Giumello: Die verbliebenen Steine, die früher als Baumaterial für die Bauernhäuser verwendet wurden, wurden gesammelt und zu ihrem ursprünglichen Standort zurückgebracht. Die Rekomposition der Hausruinen ist dabei als Massnahmen für den Landschaftsschutz, den Wiederaufbau der Häuser als regionale Landmarken und die Wiederherstellung des öffentlichen Raums zu verstehen. Gleichzeitig sprechen die Interventionen die Problematik des „Verlassens“ an – wie in diesem Fall die einsamen Bergsiedlungen, die einer seit Kurzem verschwundenen Alpwirtschaft dienten.

Buchdetails

Verlag: Park Books
Sprache: Mehrsprachig
Dimensionen: 22,2 ×  26,7 cm, 104 Seiten
ISBN: 978-3-03860-192-0
Preis: CHF 41,90