Fokus Holz

Am 27.5.2021 wird im Kongresshaus Biel der Fokus auf klimagerechtes Bauen mit Holz gerichtet: Er fördert den wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch, ermöglicht einen umfassenden Einblick in den Markt und bietet eine Diskussionsplattform rund um das Thema Holzbau.

Bereits zum 14. Mal veranstaltet die Berner Fachhochschule BFH und Lignum Holzwirtschaft Schweiz die bedeutendste Fachtagung der Schweizer Holzbranche. Gemeinsam wollen sie klare Zeichen setzen, um mit konsequenten und nachhaltigen Lösungen das globale klimapolitische Ziel von maximal +2 Grad Erwärmung erreichen zu können. Denn die Auswirkungen des Klimawandels gehören zu den grössten Herausforderungen unserer Zeit. 40% des natürlichen Ressourcen- und Energieverbrauchs sowie die Hälfte der Abfallerzeugung sind weltweit der Bauindustrie zuzuschreiben.

Auch wenn sich der Holzbau bereits in vielen Bereichen positiv bewährt, sind innovative und nachhaltig wirkende Lösungen von Architektinnen, Holzbauingenieuren und Holzbauunternehmen gefragt. Hierfür wird das politische Umfeld im Zeichen des Klimawandels beleuchtet, Ökobilanzen eingeordnet und die Vorteile des Holzbaus aufgezeigt. Im Themenbereich „Gestaltung und Gebäudehülle“ wird der Schwerpunkt auf dem sommerlichen Wärmeschutz gelegt und dessen Auswirkung auf die Gebäudegestaltung und einem ausgewogenen Innenraumklima. Im Themenblock „Konstruktion und Technik“ hingegen diskutieren die Referierenden über das richtige Mass an Technik und ressourcenschonende Konstruktionsmethoden im Holzbau. An konkreten Beispielen zeigen die Vortragenden, in welche Richtung klimagerechtes Bauen mit Holz gehen soll. Durchgeführt wird der Holzbautag in Deutsch und Französisch, mit Simultanübersetzung in die jeweils andere Sprache.

Weitere Informationen zur Tagung sowie zur Anmeldung finden Sie hier.

Meistgelesen

Interface – CO2-negative Teppichfliesen

Interface führt zweite CO2-negative Teppichfliesenkollektion ein – Flash Line aus recyceltem Garn und mit CQuest™BioX-Rückenkonstruktion.

Meet & Greet

Mittendrin im gesellschaftlichen Treiben hat das Architekturbüro Enzmann Fischer Partner eine neue Landmarke gesetzt – das Zollhaus.

Mehrwert im Modulbau

Modulbau: Für F. Hoffmann-La Roche baute Alho das Roche Learning Center – seinerzeit das grösste Laborgebäude in Modulbauweise in Europa.

Meistgelesen

Interface – CO2-negative Teppichfliesen

Interface führt zweite CO2-negative Teppichfliesenkollektion ein – Flash Line aus recyceltem Garn und mit CQuest™BioX-Rückenkonstruktion.

Meet & Greet

Mittendrin im gesellschaftlichen Treiben hat das Architekturbüro Enzmann Fischer Partner eine neue Landmarke gesetzt – das Zollhaus.

Mehrwert im Modulbau

Modulbau: Für F. Hoffmann-La Roche baute Alho das Roche Learning Center – seinerzeit das grösste Laborgebäude in Modulbauweise in Europa.