Dichtelust

Dichtelust

Dichte ist eine Thematik, die immer mehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt. Dieser Diskussion widmen sich auch die neuste Ausstellung des Architekturmuseums Basel und die gleichnamige Publikation dazu.

Sowohl die Ausstellung als auch das Buch untersuchen Formen des urbanen Zusammenlebens. Wie der Name verrät, liegt der Fokus hierbei auf der Dichte - konkreter noch, der Frage danach, was Dichte zur Lebensqualität beitragen kann. Auf anschauliche und lustvolle Weise untersucht „Dichtelust“ das negativ konnotierte Bild der zugebauten Stadt und zeigt auf, was eine kompakte Nutzung des bebaubaren Raums bedeutet. Die Verdichtung des Stadtraums wird anhand verschiedener aktueller und historischer Beispiele betrachtet und regt an, über die raumplanerische Entwicklung der Schweiz nachzudenken. (gjw)

www.sam-basel.org/de/ausstellungen/aktuell
www.merianverlag.ch