Squeeze it!

Squeeze it!

Vom Wunsch

In Neusiedl am See finden konnte eine junge Familie das perfekte Grundstück für ihren Traum vom Eigenheim finden, das durch die Hanglage am Kirchberg eine Aussicht auf den Neusiedler See erlaubt. Zudem spielte die berufliche Anbindung an den Vienna International Airport sowie die Nähe zu Wien, Bratislava und Budapest für die Grundstückswahl eine ebenso entscheidende Rolle. Aufgrund der hohen Grundstückspreise in dieser begehrten Lage war es notwendig, ein grosses Raumprogramm mit einem relativ kleinen Grundstück in Einklang zu bringen. Alle Räume für die Familie sollten in einem grosszügigen und durchgehenden Geschoss untergebracht werden. Das führt dazu, dass der Neubau das Grundstück weitgehend in Beschlag nimmt und die wenigen Aussenräume dadurch sehr bewusst gestaltet werden müssen.

Squeeze it!

Die spezielle Baukörperform des Einfamilienhauses entstand durch das „Zusammenquetschen“ einer rechteckigen Grundform in deren Mitte. Durch die geschaffene Engstelle wurde gleichzeitig auf der West- sowie auf der Ostseite des Grundstücks der nötige Raum für die beiden gewünschten Gärten geschaffen. Zudem wurde somit in den gegenüberliegenden Aufweitungen auch grosszügiger Innenraum geschaffen: Im nördlichen Teil wurden die Schlafzimmer und Bäder der Familien untergebracht, während sich der Wohnbereich – im Süden zugewandten Bauteil – zum Neusiedler See hin öffnet.

Details

Talseitig, dort wo das Untergeschoss aus dem Gelände heraustritt befindet sich der Eingang, der von der weit auskragenden Pool-Loggia vor Witterung geschützt wird. Hangseitig wird im Schutz der hochgezogenen nordseitigen Aussenwände über dem Hauptgeschoss liegend eine nutzungsoffenes Raumgruppe eingebaut. Das vorgelagerte grosse Dach kann in einer weiteren Ausbaustufe als Terrasse angeeignet werden, damit wird die verbaute Fläche als Aussenfläche zurückgewonnen und der beste Blick auf den See geboten. 

Durch die vertikale Staffelung werden zudem die baurechtlichen Beschränkungen der Gebäudehöhe optimal ausgenutzt. Die Dynamik der Form wird durch die schrägen Ober- und Unterkanten des weissen Volumens unterstrichen.