Spiel, Spass und Familie

Spiel, Spass und Familie

Über ein neues Familienzentrum samt Kindergarten darf sich seit kurzem die Gemeinde Troisdorf nahe Bonn freuen. Für den Kindergarten verfolgten die Stuttgarter Architekten Atelier Brückner ein teiloffenes Konzept, wofür eine flexible Raumstruktur im Inneren umgesetzt wurde und die Gruppenräume nun als Themenräume verstanden werden. Demnach sind die Kinder zwar in festen Gruppen eingeteilt, können ihren Tagesablauf dennoch frei bestimmen und selbst aus den vielfältigen Angeboten wählen.

Zu den grösseren Gemeinschaftsräumen kommen kleinere, introvertierte Nebenräume, die als Umkleidebereiche fungieren und das Raumprogramm ergänzen. Helligkeit sowie Offenheit sind charakteristisch für den Neubau: Dank grosszügiger Glastüren, Fenster sowie Oberichtbänder fällt viel Tageslicht in die Innenräume, in denen warmes Buchenholz für zusätzliche Atmosphäre und Wärme sorgt.

Insgesamt 870 m2 Platz bietet der Neubau, der sich im Süden an die Bebauungsgrenze sowie die angrenzende Bundesstrasse orientiert und dadurch nach Norden hin einen geschützten Aussenbereich eröffnet. Im mehr als 6500 Quadratmeter grossen Aussenbereich stehen den Kindern eine Spielfläche im befestigten Innenhof, eine Wiese, ein Spielplatz sowie ein weitläufiger, naturbelassener Abenteuerspielraum zur Verfügung. Zudem sorgt die südliche Aussenmauer für akustischen und visuellen Schutz, sorgt mit ihrer Holzlamellenfassade für eine angenehme Atmosphäre, die im Innenraum als Holzbekleidung ihre Fortsetzung findet.

Neubau Familienzentrum Troisdorf - Kindergarten

Neubau Familienzentrum Troisdorf - Kindergarten