Einfach aber wirksam

Einfach aber wirksam

„Quartiertreffpunkt“ ist ein kleinräumiges, aber wirkungsvolles Sanierungsprojekt von FOCKETYN DEL RIO Studio in Basel. In dieser neuen Umgebung sollen verschiedene Gemeinschaften florieren und sich Gruppenaktivitäten frei entfalten und entwickeln können. Der bisher leere Raum ermöglicht nun durch minimalste Eingriffe maximale Flexibilität und ist zu einem sozialen Knotenpunkt geworden. Hierfür wurde der Raum neu gestrichen, die bestehende Beleuchtung und die bestehende Bar neu organisiert. Zudem wurden zwei erhöhte Holzstrukturen an der Vorder- und Rückseite des Raumes hinzugefügt. Diese Holzelemente vermitteln aktiv zwischen dem Inneren und dem Äusseren: Sie dimensionieren den Raum durch die Einführung von erklimmbaren Möbeln, die Höhe und Gleichgewicht entlang der Länge des Raumes schaffen, neu. 

 

QTP ist Teil einer Serie kleiner Interventionen, die FDRS "Guerilla-Projekte" nennt. Dabei handelt es sich um Realisierungen in kleinerem Maßstab, die mit geringeren Ressourcen in einem sehr lokalen Kontext operieren. Besonders ist auch der Ansatz einer „Zero Kilometers“- Architektur von FDRS. „Alles, was mit dem Projekt zusammenhängt, wurde in einem extrem nahen Radius auf den Standort bezogen erreicht. Unser Büro befindet sich gleich um die Ecke des Baus. Der Handwerker, der die Holzarbeiten ausgeführt hat, ist 50 Meter entfernt.“, so Miguel de Rio.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tags: